Stellenausschreibung

Wir suchen eine/n Regionalstellenleiter/in für unser Büro in Salzburg. 

Bild: Bernhard Bergmann
Foto: Bernhard Bergmann

Das Klimabündnis ist eine globale Partnerschaft zum Schutz des Klimas. Es verbindet europäische Gemeinden mit indigenen Völkern Südamerikas. In Österreich sind wir mit 2.580 Gemeinden, Betrieben und Bildungseinrichtungen das größte Klimaschutz-Netzwerk. Gemeinsam mit Gemeinden, Ländern, Bund- und EU organisieren wir mit unseren Regionalstellen in allen Bundesländern Projekte, Kampagnen und Schulungen.

30 Wochenstunden zum nächstmöglichen Eintritt

Ihre Aufgaben

  • Strategische und operative Leitung der Regionalstelle
  • Projektkoordination, -entwicklung und -akquise
  • Betriebswirtschaftliche Leitung (Finanzgebarung, Budgetierung und Controlling)
  • Personalführung, -planung und -entwicklung
  • Betreuung, Beratung und Unterstützung von Mitgliedern
  • Qualitätsmanagement und Projektumsetzung, insbesondere auch im Mobilitätsbereich (Fahrradberatung, Europäische Mobilitätswoche, etc.)
  • Kommunikation nach Innen und Außen
  • Abstimmung mit der Geschäftsführung, der Steuerungsgruppe und den regionalen VertreterInnen im Klimabündnis-Vorstand sowie mit nationalen und internationalen PartnerInnen
  • Zusammenarbeit mit Förderstellen, Interessensorganisationen und Netzwerken

Ihr Profil

  • Akademische Ausbildung oder vergleichbare Weiterbildung im sozial-, wirtschafts- oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung bzw. Abwicklung von Projekten
  • Mehrjährige Erfahrung in der Kommunikation mit FördergeberInnen und (Kommunal-) PolitikerInnen
  • Kaufmännische bzw. betriebswirtschaftliche Erfahrung
  • Kenntnisse der Förderlandschaft, Verwaltungsstrukturen sowie der Klimaschutzaktivitäten von Bund und Ländern
  • Großes Interesse an Klimaschutzentwicklungen
  • Erfahrungen im NPO- und Mobilitätsbereich sind ebenso von Vorteil, wie Vertrautheit mit Salzburger Klimaschutzaktivitäten
  • Kommunikationsstarke und in hohem Maß selbstständig agierende Persönlichkeit mit ausgeprägter Teamfähigkeit

Unser Angebot

Wir bieten einer engagierten Persönlichkeit ein sehr interessantes, breit gefächertes Aufgabengebiet mit Verantwortung, Weiterbildungsmöglichkeiten und einen Arbeitsplatz in Salzburg mit sehr guter Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz.

Das Stundenausmaß beträgt (optional) 30 Wochenstunden, als Einstiegsgehalt sind mit entsprechenden Vordienstzeiten mit € 3.239 (Basis 38,5 Std.) monatlich vorgesehen. Dienstbeginn wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens Montag, 16. Oktober 2017 um 12:00 per E-Mail an richard.schachinger@klimabuendnis.at senden.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 23. und 25. Oktober in Salzburg bzw. Wien stattfinden. Bitte diese Termine nach Möglichkeit freihalten. Die Einladungen zu den Bewerbungsgesprächen erfolgen am 20. Oktober. 

nach oben

X